Die orthodoxe Kirche von Pori

Porin ortodoksinen kirkko
Porin ortodoksinen kirkko
Porin ortodoksinen kirkko
Porin ortodoksinen kirkko

Die russisch-orthodoxe Kirche von Pori steht gegenüber dem Friedhof von Käppärä und dem Jusélius-Museum. Sie wurde 2002 fertiggestellt und ist dem Evangelisten Johannes geweiht. Ihr Architekt, Matti Porkka aus Tornio in Lappland, ist gleichzeitig orthodoxer Priester. Die Ikonostasis vor dem Altarraum wurde von der Ikonenmalerin Margit Lintu aus Tampere gestaltet, die übrigen Ikonen von Harri Stefanius aus Pori.

Die orthodoxe Kirche steht Besuchern vom 7.5.-2.8.2019 (Di-Fr 10-16 Uhr, 30.5. und 21.6 geschlossen) zur Besichtigung und stillen Einkehr offen.
Es werden Führungen angeboten und der Kirchenladen Butku ist geöffnet.

Zum Gebetsmoment von 13-13.10 Uhr läuten die Glocken.

Contact details:

Maantiekatu 46
Pori
3
30M
31
32
35
37
38
40
40M
41